Zeit zum Reden – WOMAN Balance

Zeit zum Reden – WOMAN Balance

#52 Was gibt's Neues bei WOMAN Balance?

#52 Was gibt's Neues bei WOMAN Balance?

Das Insider-Update zum Start in den Sommer: Kreativ-Director Helmut Stekl und Chefredakteurin Kristin Pelzl-Scheruga sprechen über die neue Magazin-Ausgabe, über die Balance-Community, über vergangene und zukünftige Events, Gastautor*innen und Urlaubspläne. Infos aus erster Hand für alle, die sich für ganzheitliche Gesundheit und für einen achtsamen Lebensstil interessieren.

Wenn Sie WOMAN Balance abonnieren möchten:
www.womanbalance.at/abo

Und hier können Sie sich zum WOMAN Balance Newsletter kostenlos anmelden:
https://www.woman.at/newsletter/woman-balance

#51 Kraft durch Stille

Was passiert, wenn wir uns aus dem Lärm des Alltags in die Stille zurückziehen? Mein Name ist Kristin Pelzl-Scheruga, ich bin CR von WB und spreche in dieser Folge mit der Wiener Business-Coachin Nicole Hobiger-Klimes über die Kraft der Stille, über Silence Retreats und über abenteuerliche Reisen – in ferne Länder, aber auch zum eigenen Ich.

#50 Was bestimmt unser Glück?

Wo und wie lebt es sich am glücklichsten? Prof. Dr. Mathias Binswanger, einer der einflussreichsten Ökonomen in der Schweiz, erklärt in dieser Podcast-Episode, warum die Wirtschaft stetig wachsen muss. Zugleich ist er aber auch davon überzeugt, dass es nicht nur um maximale Gewinne gehen darf, sondern dass auch Nachhaltigkeit eine wichtige Rolle spielen muss. Doch wie lässt sich beides vereinbaren? Und könnte vielleicht bewusstes Konsum-Einschränken ein Schlüssel zu mehr Glück und Zufriedenheit sein? Hören Sie rein!

Buchtipp:
Mathias Binswanger: Der Wachstumszwang. Warum die Volkswirtschaft immer weiterwachsen muss, selbst wenn wir genug haben. Wiley-VCH, 2019

#48 Frauen in der Lebensmitte

Gebrechliche Ehe, zu viel Alltag, zu wenig Abenteuer: So geht es der Protagonistin Cora Hübsch in Ildikó von Kürthys neuem Roman „Eine halbe Ewigkeit“. Und wie sieht das Leben der Autorin aus? Im Podcast-Gespräch mit WOMAN Balance Chefredakteurin Kristin Pelzl-Scheruga spricht Ildikó von Kürthy offen über Wechselbeschwerden, das Leere-Nest-Syndrom, toxischen Optimismus, Wege zu innerer Balance, Abschiede und Neuanfänge.

Buchtipp:
Ildikó von Kürthy: Eine halbe Ewigkeit. Wunderlich.

Ildikó von Kürthy ist zu Gast beim Event Kunst der Balance: womanbalance.at/event

#47 Grinberg-Methode

Ängste, eintönige Gewohnheiten, Schmerzen, Verspannungen oder das Gefühl, das sich die Vergangenheit wiederholt? Eine in den 1980er Jahren von Avi Grinberg entwickelte Methode hilft, eingefahrene Denkmuster aufzuspüren und aufzulösen sowie kraftraubende Situationen zu erkennen und zu ändern. Wie läuft eine Sitzung nach der Grinberg-Methode ab? Für wen ist diese Art von Körperarbeit geeignet? Wo liegen die Grenzen und wie lange dauert es, bis sich erste Erfolge zeigen? In dieser Episode gewährt die Wiener Grinberg-Praktikerin Waltraud Prenner Einblicke in die ganzheitliche Methode, die Menschen dabei unterstützt, körperliche Beschwerden, unliebsame Gewohnheiten und persönliche Limitationen loszuwerden.

Infos:
grinberg-wien.at
https://get.womanbalance.at/event

#46 Good Vibes Yoga

100.000 Menschen folgen ihm auf Youtube, jetzt veröffentlicht er sein erstes Buch und am 20. April kommt er zum Event „Kunst der Balance“ in die Wiener Nationalbibliothek: In dieser Folge spricht WOMAN Balance Chefredakteurin Kristin Pelzl-Scheruga mit dem international anerkannten Yoga-Lehrer Marcel Clementi über seinen Erfolgsweg, sein Good-Vibes-Programm und wie er es schafft, Menschen zu einem achtsamen und glücklichen Leben zu inspirieren.

Podcast-Tipp: Good Vibes mit Marcel Clementi https://marcelclementi.podigee.io/

Buchtipp: Marcel Clementi: Good Vibes Yoga. Wie du zu innerer Balance, Achtsamkeit und Glück findest, Droemer Knaur. Erhältlich ab 2. April.

Tickets für „Kunst der Balance“: womanbalance.at/event

#45 Get active

Warum ist es gerade für Frauen in der Lebensmitte so wichtig, in Bewegung zu bleiben? Und wie viel Sport pro Woche ist wirklich notwendig, um von den vielen positiven Effekten zu profitieren? Die Wiener Fitness-Coachin Beatrice Drach-Schauer ist sportwissenschaftliche Beraterin, Mental- sowie Burnout-Prophylaxe-Trainerin. Sie hilft Frauen dabei, ihr Leben fitter und aktiver zu gestalten. In dieser Podcast-Episode verrät die Expertin, wie sie selbst nach einem Burnout zum Laufen gekommen ist, wie sich das Training idealerweise zusammensetzt und wie man sich am besten zu regelmäßigem Sport motiviert.

Infos:
www.beatrice-drach.com
Podcast: https://www.beatrice-drach.com/podcast/

Ticktes und Infos zum Event „Kunst der Balance“ in der Wiener Nationalbibliothek:
https://get.womanbalance.at/event

# 44 Wie wird mein Kind stark fürs Leben?

Das erste Halbjahr ist vorbei und damit Zeit für die so genannte Schulnachricht. Was tun, wenn die Noten nicht so sind wie erhofft? Wenn es generell Probleme in der Schule gibt, mit einzelnen Lehrern oder auch mit den Eltern? In dieser Podcastfolge diagnostiziert Bildungsexperte und Autor Ivan Topic unser Schulsystem aus nächster Nähe: Er ist selbst Lehrer an einem Wiener Gymnasium und Vater zweier Söhne. Wir wollten von ihm wissen: Wie können wir Resilienz und den Selbstwert unserer Kinder fördern? Welche Skills sind im 21. Jahrhundert gefragt – und wie gut ist unser Schulsystem darauf vorbereitet? Topic hat spannende Antworten auf diese Fragen – hören Sie rein!

Buchtipp:
Bernhard Moestl, Ivan Topic: Du kannst das! So wird dein Kind stark und schlau fürs Leben. Goldegg-Verlag.

Hör-Tipp: #6 – Wohin führt mich meine Sehnsucht? Coach und Bestsellerautor Bernhard Moestl über Wege zum Aufbruch

#43 Neurodermitis: Ein juckender Teufelskreis

Es juckt, man kratzt und es wird schlimmer – ein Teufelskreis, den rund zwei bis fünf Prozent aller Erwachsenen leider zu gut kennen. Sie leiden an Neurodermitis. Dass es sich dabei um mehr als einen "gewöhnlichen, harmlosen Hautausschlag“ handelt, ist vielen nicht bewusst. Dr. Penelope Hannert, angehende Dermatologin am Landesklinikum Wiener Neustadt, erklärt, was es damit auf sich hat – warum wir an Neurodermitis erkranken und viel wichtiger: wie mit dem quälenden Juckreiz schon bald Schluss sein könnte.

#42 Alltagssüchte: Ab wann habe ich ein Problem?

Endlich mit dem Rauchen aufhören – das zählt zu den häufigsten Vorsätzen zu Beginn eines neuen Jahres. Doch der totale Verzicht ist für viele Menschen unrealistisch. Wir haben das zum Anlass genommen, um in dieser Podcast-Episode mit dem Wiener Arzt und Suchtexperten Dr. Hans Haltmayer über Alltags-Süchte zu sprechen und wie wir Abhängigkeiten überwinden können. Sehr spannend ist dabei der bei uns noch relativ neue Ansatz zur Schadensminderung („Harm reduction“), der vor allem in skandinavischen Ländern schon länger etabliert ist und darauf abzielt, den Schaden zu minimieren, der durch den Konsum von Suchtmitteln entsteht.